Fehlermeldung

  • Warning: include_once(/homepages/27/d342361751/htdocs/drupal/sites/all/themes/business/template.php) [function.include-once]: failed to open stream: Permission denied in phptemplate_init() (Zeile 14 von /homepages/27/d342361751/htdocs/drupal/themes/engines/phptemplate/phptemplate.engine).
  • Warning: include_once() [function.include]: Failed opening '/homepages/27/d342361751/htdocs/drupal/sites/all/themes/business/template.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.2') in phptemplate_init() (Zeile 14 von /homepages/27/d342361751/htdocs/drupal/themes/engines/phptemplate/phptemplate.engine).

Arbeitsrecht für Arbeitgeber

Mit der Beschäftigung eines Arbeitnehmers gehen Sie eine Vielzahl von Verpflichtungen ein, welche über die bloße Bezahlung weit hinausgehen. Schon die Frage, inwieweit eine Versicherungspflicht zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung besteht, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab. Oftmals bedient man sich eines Formulararbeitsvertrages, in der Hoffnung, dass damit alle rechtlichen Punkte geregelt sind. Unbemerkt machen Sie dann sogar Zusagen, zu welchen Sie nicht verpflichtet wären. Deshalb: Vorsicht! Ein auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittener Arbeitsvertrag ist eine Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Arbeitsverhältnis.

Das Kündigungsschutzgesetz erschwert eine arbeitgeberseitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses erheblich. Ein Prozess kann allein deshalb verloren werden, weil einfache Regeln und Formalien nicht beachtet wurden. Deshalb gilt auch hier der Grundsatz, dass Sie sich vor Ausspruch einer Kündigung umfassenden Rechtsrat einholen sollten. Es gibt viele Möglichkeiten, auch ohne ein gerichtliches Verfahren, eine Beendigung zu erreichen.

Rechtsrat können Sie auch bei Ihrem Arbeitgeberverband einholen. Sie sollten aber beachten, dass dieser in erster Linie den gemeinsamen Interessen der Mitglieder dient. Ein Anwalt nimmt allein Ihre persönlichen Interessen wahr und unterliegt darüber hinaus einer umfassenden Schweigepflicht. Auch im Hinblick auf das Arbeitsverhältnis haben Sie Fristen zu beachten! Suchen Sie daher möglichst rechtzeitig das Beratungsgespräch.

  • Folgende Unterlagen bringen Sie bitte mit: den Arbeitsvertrag und den geltenden Tarifvertrag
  • den bisherigen Schriftverkehr
  • die gerichtliche Ladung oder Verfügung